User Experience Design

Planung, Konzeption und Umsetzung.
UX - die sogenannte User Experience oder Nutzererfahrung bezeichnet sämtliche Erfahrungen, die ein Nutzer oder Kunde mit uns und unserem Produkt hat. Das schließt dabei den ersten Kontakt bis hin zum letzten Kontakt - also zum Beispiel der Entsorgung des Produktes mit ein. Wir sprechen also vom gesamten Lebenszyklus unseres Produktes oder unserer Dienstleistung im Bezug auf unsere Nutzer.
Herausforderung
Digitale Produkte werden leider immer noch oft von Designern oder Grafikern entworfen und nicht von Programmierern. Das hat zur Folge, dass eine Website oder eine App auf den ersten Blick zwar extrem ansprechend aussieht, aber in der Bedienung erhebliche Schwächen aufweist. Nicht nur das Nutzerverhalten hat sich in den letzten Jahren stark verändert, sondern auch die Ansprüche an digitale Produkte. Es ist nicht mehr ausreichend responsive Design Prinzipien umzusetzen - neue Technologien wie Voice und die permanent zunehmende Konkurrenz verlangen Produkte, die sich genauso gut und intuitiv bedienen lassen, wie das Design es kommuniziert. Stolpersteine müssen entfernt, Fehler vermieden und Inhalte optimiert werden.
Lösung
Die Nutzererfahrung muss plattformübergreifend stimmig sein und so reibungslos und angenehm wie nur irgendwie möglich gestaltet werden. Unsere Website muss für sämtliche Endgeräte individuell optimiert werden und die digitale Barrierefreiheit muss gewährleistet sein. Dabei geht es nicht nur um die Inhalte auf unserer Website, vielmehr handelt es sich bei der Nutzererfahrung um die permanente Interaktion, die wir mit unseren Kunden, Followern oder Interessenten haben. Vom Bereitstellen von kostenlosen und hilfreichen Ressourcen bis hin zu umfassenden Tutorials und Hilfestellungen bei Problemen. User Experience Design vereint Design und Funktionalität eines digitalen Produkts mit Kundenservice.
Unser Ansatz
Über die Jahre haben wir unsere eigenen Methoden und Abläufe konzipiert, welche sich hauptsächlich aus User Centered Design Methoden und Lean UX Modellen entwickelt haben und dabei Design Thinking als Grundlage verwenden. Dabei stützen wir uns im Bezug auf die Gestaltung der Nutzerschnittstelle - dem User Interface - auf Jakob Nielsen’s 10 Usability Heuristiken für User Interface Design, welche sich in den letzten
25 Jahren bewährt haben.
Unser Prozess
Wir beginnen zunächst mit einem ausführlichen Interview des Kundens, um vorhandenen Erwartungen zu verstehen und gewünschte Resultate zu definieren. Der nächste Schritt ist ein detaillierter Audit des Systems - sofern vorhanden. Vorhandene Daten über Kunden und Nutzer werden ausgewertet und darauf basierend entwickeln wir Personas, welche uns im weiteren Prozess unterstützen werden. Die Personas bilden in Kombination mit dem System die Grundlage für die Konzeption von User Szenarien, Stories und spezifischen Use Cases mit deren Hilfe wir dann schließlich mit dem eigentlichen Testing beginnen. Dazu werden in der Regel Interviews geführt, Daten erhoben und verschiedene Prototypen entwickelt und getestet. Die Daten geben uns Aufschluss darüber, welche Dinge geändert werden müssen, um eine möglichst angenehme Nutzererfahrung gewährleisten zu können.
Ablauf
User Research und Testing
Usability testing
Evaluation der erhobenen Daten
Implementation von Änderungen
und Start eines neuen UX Testing Zyklus
Audit des vorhandenen Systems
User Research
Entwicklung von Personas
User Szenarien und User Stories
Spezifische Use Cases

Noch Fragen?
Dann schreib' mir eine Nachricht

Danke für deine Nachricht. Ich melde mich sobald ich kann.
Hoppla! Etwas ist schiefgegangen. Bitte überprüfe deine Daten und versuche es nochmal.